übernehmen

sich übernehmen Unregelmässig Hilfsverb: haben

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich übernahm
2. P. Sg. du übernahmst
3. P. Sg. er übernahm
  sie übernahm
  es übernahm
1. P. Pl. wir übernahmen
2. P. Pl. ihr übernahmt
3. P. Pl. sie übernahmen
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte übernommen
2. P. Sg. du hattest übernommen
3. P. Sg. er hatte übernommen
  sie hatte übernommen
  es hatte übernommen
1. P. Pl. wir hatten übernommen
2. P. Pl. ihr hattet übernommen
3. P. Pl. sie hatten übernommen
Futur II
1. P. Sg. ich werde übernommen haben
2. P. Sg. du wirst übernommen haben
3. P. Sg. er wird übernommen haben
  sie wird übernommen haben
  es wird übernommen haben
1. P. Pl. wir werden übernommen haben
2. P. Pl. ihr werdet übernommen haben
3. P. Pl. sie werden übernommen haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich übernähme
2. P. Sg. du übernähmest
  du übernähmst
3. P. Sg. er übernähme
  sie übernähme
  es übernähme
1. P. Pl. wir übernähmen
2. P. Pl. ihr übernähmet
  ihr übernähmt
3. P. Pl. sie übernähmen
Imperativ
2. P. Sg. übernimm
2. P. Pl. übernehmt
Partizip Perfekt
übernommen

Synonyme (übernehmen/sich übernehmen)

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Dieser Schauspieler übernimmt gefährliche Einlagen selbst.
Du übernimmst jetzt.
Er hat das Geschäft seines Vaters übernommen.
Er übernahm die Firma seines Vaters.
Er übernahm die volle Verantwortung dafür.
Er übernimmt niemandes Meinung unbesehen.
Ich habe den Beruf meines Vaters übernommen.
Ich übernehme für den Fehlschlag die Verantwortung.
Im sechsten Jahrhundert übernahmen die Angelsachsen die lateinische Schift.
Japan muss jetzt diese Rolle übernehmen.
Könntest du eine Zeitlang das Fahren übernehmen?
Sein Sohn übernahm die Leitung der Fabrik.
Übernehmen Sie die Führung des Gefechtsstandes!
Warten Sie - ich übernehme das.
Wer übernimmt die Rechnung dafür?
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema