aufhalten

sich aufhalten Unregelmässig Hilfsverb: haben

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich hielt auf
2. P. Sg. du hieltest auf
  du hieltst auf
3. P. Sg. er hielt auf
  sie hielt auf
  es hielt auf
1. P. Pl. wir hielten auf
2. P. Pl. ihr hieltet auf
3. P. Pl. sie hielten auf
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte aufgehalten
2. P. Sg. du hattest aufgehalten
3. P. Sg. er hatte aufgehalten
  sie hatte aufgehalten
  es hatte aufgehalten
1. P. Pl. wir hatten aufgehalten
2. P. Pl. ihr hattet aufgehalten
3. P. Pl. sie hatten aufgehalten
Futur II
1. P. Sg. ich werde aufgehalten haben
2. P. Sg. du wirst aufgehalten haben
3. P. Sg. er wird aufgehalten haben
  sie wird aufgehalten haben
  es wird aufgehalten haben
1. P. Pl. wir werden aufgehalten haben
2. P. Pl. ihr werdet aufgehalten haben
3. P. Pl. sie werden aufgehalten haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich hielte auf
2. P. Sg. du hieltest auf
3. P. Sg. er hielte auf
  sie hielte auf
  es hielte auf
1. P. Pl. wir hielten auf
2. P. Pl. ihr hieltet auf
3. P. Pl. sie hielten auf
Imperativ
2. P. Sg. halt auf
  halte auf
2. P. Pl. haltet auf
Partizip Perfekt
aufgehalten

Synonyme (aufhalten/sich aufhalten)

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Das Rad der Zeit hält niemand auf.
Der Sturm hielt den Zug auf.
Diese Lehrmaterialien halten Schüler eher auf, als ihnen zu helfen.
Du musst ihn aufhalten.
Halte ihn nicht auf.
Hast du sie aufgehalten?
Könntest du die Augen nach meinen Autoschlüsseln aufhalten?
Nichts konnte sie aufhalten.
Nichts wird meinen heimtückischen Plan aufhalten.
Niemand hält Sie auf.
Seine eigenen Erfahrungen bedauern heißt seine eigene Entwicklung aufhalten.
Tom hat Mary die Tür aufgehalten.
Tom hielt die Tür auf.
Wer wird ihn aufhalten?
Wie willst du ihn aufhalten?
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema