aufheben

sich aufheben Unregelmässig Hilfsverb: haben

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich hob auf
2. P. Sg. du hobst auf
3. P. Sg. er hob auf
  sie hob auf
  es hob auf
1. P. Pl. wir hoben auf
2. P. Pl. ihr hobt auf
3. P. Pl. sie hoben auf
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte aufgehoben
2. P. Sg. du hattest aufgehoben
3. P. Sg. er hatte aufgehoben
  sie hatte aufgehoben
  es hatte aufgehoben
1. P. Pl. wir hatten aufgehoben
2. P. Pl. ihr hattet aufgehoben
3. P. Pl. sie hatten aufgehoben
Futur II
1. P. Sg. ich werde aufgehoben haben
2. P. Sg. du wirst aufgehoben haben
3. P. Sg. er wird aufgehoben haben
  sie wird aufgehoben haben
  es wird aufgehoben haben
1. P. Pl. wir werden aufgehoben haben
2. P. Pl. ihr werdet aufgehoben haben
3. P. Pl. sie werden aufgehoben haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich höbe auf
2. P. Sg. du höbest auf
  du höbst auf
3. P. Sg. er höbe auf
  sie höbe auf
  es höbe auf
1. P. Pl. wir höben auf
2. P. Pl. ihr höbet auf
  ihr höbt auf
3. P. Pl. sie höben auf
Imperativ
2. P. Sg. heb auf
  hebe auf
2. P. Pl. hebt auf
Partizip Perfekt
aufgehoben

Synonyme (aufheben/sich aufheben)

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Der technische Fortschritt hat die Entfernungen aufgehoben.
Der Tod hebt alles auf.
Du hättest dein Geld besser für einen Regentag aufgehoben.
Ein Gegenstand fiel auf den Fußboden; ich hob ihn auf.
Er hob einen Stein auf.
Hebe das Papier auf, das auf dem Boden liegt.
Hebe es auf.
Heute habe ich sechs Eier aufgehoben.
Ich hebe sie nicht auf.
Kannst du es aufheben?
Sie haben ihre Verlobung aufgehoben.
Sie hob ihr Buch auf.
Tom hob die Katze auf.
Wann hat man dieses Gesetz aufgehoben?
Wir sollten diese Regelung aufheben.
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema