bedürfen

UnregelmässigHilfsverb: haben

Konjugation

Indikativ

Präsens
1. P. Sg. ich bedarf
2. P. Sg. du bedarfst
3. P. Sg. er bedarf
  sie bedarf
  es bedarf
1. P. Pl. wir bedürfen
2. P. Pl. ihr bedürft
3. P. Pl. sie bedürfen
Präteritum
1. P. Sg. ich bedurfte
2. P. Sg. du bedurftest
3. P. Sg. er bedurfte
  sie bedurfte
  es bedurfte
1. P. Pl. wir bedurften
2. P. Pl. ihr bedurftet
3. P. Pl. sie bedurften
Perfekt
1. P. Sg. ich habe bedurft
2. P. Sg. du hast bedurft
3. P. Sg. er hat bedurft
  sie hat bedurft
  es hat bedurft
1. P. Pl. wir haben bedurft
2. P. Pl. ihr habt bedurft
3. P. Pl. sie haben bedurft
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte bedurft
2. P. Sg. du hattest bedurft
3. P. Sg. er hatte bedurft
  sie hatte bedurft
  es hatte bedurft
1. P. Pl. wir hatten bedurft
2. P. Pl. ihr hattet bedurft
3. P. Pl. sie hatten bedurft
Futur I
1. P. Sg. ich werde bedürfen
2. P. Sg. du wirst bedürfen
3. P. Sg. er wird bedürfen
  sie wird bedürfen
  es wird bedürfen
1. P. Pl. wir werden bedürfen
2. P. Pl. ihr werdet bedürfen
3. P. Pl. sie werden bedürfen
Futur II
1. P. Sg. ich werde bedurft haben
2. P. Sg. du wirst bedurft haben
3. P. Sg. er wird bedurft haben
  sie wird bedurft haben
  es wird bedurft haben
1. P. Pl. wir werden bedurft haben
2. P. Pl. ihr werdet bedurft haben
3. P. Pl. sie werden bedurft haben

Konjunktiv

Konjunktiv I
1. P. Sg. ich bedürfe
2. P. Sg. du bedürfest
3. P. Sg. er bedürfe
  sie bedürfe
  es bedürfe
1. P. Pl. wir bedürfen
2. P. Pl. ihr bedürfet
3. P. Pl. sie bedürfen
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich bedürfte
2. P. Sg. du bedürftest
3. P. Sg. er bedürfte
  sie bedürfte
  es bedürfte
1. P. Pl. wir bedürften
2. P. Pl. ihr bedürftet
3. P. Pl. sie bedürften

Imperativ

2. P. Sg.
2. P. Pl.

Partizip

Präsens
bedürfend
Perfekt
bedurft

Synonyme

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Bedürfen Sie noch unserer Hilfe?
Christoph Kolumbus bedurfte absolut noch nie einer Muttersprachlerkontrolle.
Das bedarf der Zustimmung der Regierung.
Der kranke Mann bedurfte ständiger Aufmerksamkeit.
Die Achsenlager bedürfen der Erneuerung.
Die Fachsprache bedarf einer großen Genauigkeit.
Die Kirche bedarf eines neuen Daches.
Diese Örtlichkeiten bedürfen einer Umgestaltung.
Dies Königreich bedarf eines neuen Königs.
Ein nasses Land bedarf keines Wassers.
Es bedurfte nur eines Wortes und alles war wieder gut.
Ich bedarf der Hilfe eines Arztes.
Tom bedurfte meiner Hilfe nicht.
Wir bedürfen deiner Hilfe nicht.
Zu unserer Besserung bedürfen wir eines Spiegels.
Quelle: Tatoeba