einsetzen

sich einsetzen Regelmässig Hilfsverb: haben

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich setzte ein
2. P. Sg. du setztest ein
3. P. Sg. er setzte ein
  sie setzte ein
  es setzte ein
1. P. Pl. wir setzten ein
2. P. Pl. ihr setztet ein
3. P. Pl. sie setzten ein
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte eingesetzt
2. P. Sg. du hattest eingesetzt
3. P. Sg. er hatte eingesetzt
  sie hatte eingesetzt
  es hatte eingesetzt
1. P. Pl. wir hatten eingesetzt
2. P. Pl. ihr hattet eingesetzt
3. P. Pl. sie hatten eingesetzt
Futur II
1. P. Sg. ich werde eingesetzt haben
2. P. Sg. du wirst eingesetzt haben
3. P. Sg. er wird eingesetzt haben
  sie wird eingesetzt haben
  es wird eingesetzt haben
1. P. Pl. wir werden eingesetzt haben
2. P. Pl. ihr werdet eingesetzt haben
3. P. Pl. sie werden eingesetzt haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich setzte ein
2. P. Sg. du setztest ein
3. P. Sg. er setzte ein
  sie setzte ein
  es setzte ein
1. P. Pl. wir setzten ein
2. P. Pl. ihr setztet ein
3. P. Pl. sie setzten ein
Imperativ
2. P. Sg. setz ein
  setze ein
2. P. Pl. setzt ein
Partizip Perfekt
eingesetzt

Synonyme (einsetzen/sich einsetzen)

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Achte mal darauf, wie der Spieler seine Ellbogen einsetzt.
Der Feind setzte neue Truppen ein.
Der Zahnarzt hat anstelle des gezogenen Zahns eine Brücke eingesetzt.
Die Abenddämmerung setzte allmählich ein.
Die Hersteller dieses Teppichs setzten keine Kinderarbeit ein.
Die Polizei setzte einen Wasserwerfer ein.
Dieser Netzauftritt setzt Datenkekse ein.
Die Wehen haben eingesetzt.
Ein leichter Regen setzte ein.
Gegen Ende Juni setzt die Regenzeit ein.
Gestern hat man die Fenster eingesetzt.
Ich habe eine neue Batterie in meinen Fotoapparat eingesetzt.
Ich werde alle Mittel einsetzen, um zu gewinnen.
Ihr müsst Werkzeuge einsetzen.
Sie setzten ein Wahrheitsserum ein.
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema