erbitten

sich erbitten
UnregelmässigHilfsverb: haben

Konjugation

Indikativ

Präsens
1. P. Sg. ich erbitte
2. P. Sg. du erbittest
3. P. Sg. er erbittet
  sie erbittet
  es erbittet
1. P. Pl. wir erbitten
2. P. Pl. ihr erbittet
3. P. Pl. sie erbitten
Präteritum
1. P. Sg. ich erbat
2. P. Sg. du erbatest
  du erbatst
3. P. Sg. er erbat
  sie erbat
  es erbat
1. P. Pl. wir erbaten
2. P. Pl. ihr erbatet
3. P. Pl. sie erbaten
Perfekt
1. P. Sg. ich habe erbeten
2. P. Sg. du hast erbeten
3. P. Sg. er hat erbeten
  sie hat erbeten
  es hat erbeten
1. P. Pl. wir haben erbeten
2. P. Pl. ihr habt erbeten
3. P. Pl. sie haben erbeten
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte erbeten
2. P. Sg. du hattest erbeten
3. P. Sg. er hatte erbeten
  sie hatte erbeten
  es hatte erbeten
1. P. Pl. wir hatten erbeten
2. P. Pl. ihr hattet erbeten
3. P. Pl. sie hatten erbeten
Futur I
1. P. Sg. ich werde erbitten
2. P. Sg. du wirst erbitten
3. P. Sg. er wird erbitten
  sie wird erbitten
  es wird erbitten
1. P. Pl. wir werden erbitten
2. P. Pl. ihr werdet erbitten
3. P. Pl. sie werden erbitten
Futur II
1. P. Sg. ich werde erbeten haben
2. P. Sg. du wirst erbeten haben
3. P. Sg. er wird erbeten haben
  sie wird erbeten haben
  es wird erbeten haben
1. P. Pl. wir werden erbeten haben
2. P. Pl. ihr werdet erbeten haben
3. P. Pl. sie werden erbeten haben

Konjunktiv

Konjunktiv I
1. P. Sg. ich erbitte
2. P. Sg. du erbittest
3. P. Sg. er erbitte
  sie erbitte
  es erbitte
1. P. Pl. wir erbitten
2. P. Pl. ihr erbittet
3. P. Pl. sie erbitten
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich erbäte
2. P. Sg. du erbätest
3. P. Sg. er erbäte
  sie erbäte
  es erbäte
1. P. Pl. wir erbäten
2. P. Pl. ihr erbätet
3. P. Pl. sie erbäten

Imperativ

2. P. Sg. erbitt
  erbitte
2. P. Pl. erbittet

Partizip

Präsens
erbittend
Perfekt
erbeten

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema

Synonyme (erbitten/sich erbitten)

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Du erbittest zu viel.
Du solltest lieber eine Augenuntersuchung erbitten.
Sie erbittet nichts Unmögliches.
Tom erbat Hilfe von Maria.
Von einem Armen erbittet man leichter etwas denn von einem Reichen.
Wir erbitten Ihre Anwesenheit bei der Besprechung.
Quelle: Tatoeba