erringen

Unregelmässig Hilfsverb: haben

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich errang
2. P. Sg. du errangst
3. P. Sg. er errang
  sie errang
  es errang
1. P. Pl. wir errangen
2. P. Pl. ihr errangt
3. P. Pl. sie errangen
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte errungen
2. P. Sg. du hattest errungen
3. P. Sg. er hatte errungen
  sie hatte errungen
  es hatte errungen
1. P. Pl. wir hatten errungen
2. P. Pl. ihr hattet errungen
3. P. Pl. sie hatten errungen
Futur II
1. P. Sg. ich werde errungen haben
2. P. Sg. du wirst errungen haben
3. P. Sg. er wird errungen haben
  sie wird errungen haben
  es wird errungen haben
1. P. Pl. wir werden errungen haben
2. P. Pl. ihr werdet errungen haben
3. P. Pl. sie werden errungen haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich erränge
2. P. Sg. du errängest
  du errängst
3. P. Sg. er erränge
  sie erränge
  es erränge
1. P. Pl. wir errängen
2. P. Pl. ihr erränget
  ihr errängt
3. P. Pl. sie errängen
Imperativ
2. P. Sg. erring
  erringe
2. P. Pl. erringt
Partizip Perfekt
errungen

Synonyme

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Andere neidlos Erfolge erringen sehen, nach denen man selbst strebt, ist Größe.
Der Ruhm großer Menschen muss stets an den Mitteln gemessen werden, wodurch sie ihn errangen.
Die „Löwen“ haben gegen die „Falken“ einen leichten Sieg errungen.
Er errang ihre Liebe.
Er glaubte, dass die Schwarzen den Sieg im Kampf um die Gleichberechtigung ohne Gewalt erringen könnten.
Freiheraus gesagt, erringt diese Mannschaft deshalb keine Siege, weil du ihr im Wege stehst.
Ich werde die Prinzessin erringen!
Würde Feuer Feuer zum Erlöschen bringen, so könnte man Frieden in der Schlacht erringen.
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema