glauben

sich glauben Regelmässig Hilfsverb: haben

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich glaubte
2. P. Sg. du glaubtest
3. P. Sg. er glaubte
  sie glaubte
  es glaubte
1. P. Pl. wir glaubten
2. P. Pl. ihr glaubtet
3. P. Pl. sie glaubten
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte geglaubt
2. P. Sg. du hattest geglaubt
3. P. Sg. er hatte geglaubt
  sie hatte geglaubt
  es hatte geglaubt
1. P. Pl. wir hatten geglaubt
2. P. Pl. ihr hattet geglaubt
3. P. Pl. sie hatten geglaubt
Futur II
1. P. Sg. ich werde geglaubt haben
2. P. Sg. du wirst geglaubt haben
3. P. Sg. er wird geglaubt haben
  sie wird geglaubt haben
  es wird geglaubt haben
1. P. Pl. wir werden geglaubt haben
2. P. Pl. ihr werdet geglaubt haben
3. P. Pl. sie werden geglaubt haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich glaubte
2. P. Sg. du glaubtest
3. P. Sg. er glaubte
  sie glaubte
  es glaubte
1. P. Pl. wir glaubten
2. P. Pl. ihr glaubtet
3. P. Pl. sie glaubten
Imperativ
2. P. Sg. glaub
  glaube
2. P. Pl. glaubt
Partizip Perfekt
geglaubt

Synonyme (glauben/sich glauben)

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Das glauben sie nie im Leben.
Das glaubst du ja selber nicht!
Die Christen glauben an Jesus Christus.
Er glaubte seinen Augen nicht.
Er glaubt ihren Worten immer noch.
Fast alle Studenten glaubten das Gerücht.
Glaubst du an den Großen Kürbis?
Ich glaube du brauchst mehr Ruhe.
Ich glaube es noch immer nicht!
Ich glaub's nicht!
Ich habe niemals an Kriege geglaubt.
Kaum jemand hat ihr geglaubt.
Manche glauben das in der Tat.
Mein Sohn glaubt an den Weihnachtsmann.
Wir glauben an die Existenz Gottes.
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema