hervorbringen

Unregelmässig Hilfsverb: haben

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich brachte hervor
2. P. Sg. du brachtest hervor
3. P. Sg. er brachte hervor
  sie brachte hervor
  es brachte hervor
1. P. Pl. wir brachten hervor
2. P. Pl. ihr brachtet hervor
3. P. Pl. sie brachten hervor
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte hervorgebracht
2. P. Sg. du hattest hervorgebracht
3. P. Sg. er hatte hervorgebracht
  sie hatte hervorgebracht
  es hatte hervorgebracht
1. P. Pl. wir hatten hervorgebracht
2. P. Pl. ihr hattet hervorgebracht
3. P. Pl. sie hatten hervorgebracht
Futur II
1. P. Sg. ich werde hervorgebracht haben
2. P. Sg. du wirst hervorgebracht haben
3. P. Sg. er wird hervorgebracht haben
  sie wird hervorgebracht haben
  es wird hervorgebracht haben
1. P. Pl. wir werden hervorgebracht haben
2. P. Pl. ihr werdet hervorgebracht haben
3. P. Pl. sie werden hervorgebracht haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich brächte hervor
2. P. Sg. du brächtest hervor
3. P. Sg. er brächte hervor
  sie brächte hervor
  es brächte hervor
1. P. Pl. wir brächten hervor
2. P. Pl. ihr brächtet hervor
3. P. Pl. sie brächten hervor
Imperativ
2. P. Sg. bring hervor
  bringe hervor
2. P. Pl. bringt hervor
Partizip Perfekt
hervorgebracht

Synonyme

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Das Land bringt gute Ernten hervor.
Der Baum der Stille bringt hervor die Frucht des inneren Friedens.
Deutschland hat viele Wissenschaftler hervorgebracht.
Die Haartracht der Beatles brachte eine Sensation hervor.
Dieses Jahr hat mein Garten keine einzige Feige hervorgebracht.
Die Universität brachte kompetente Ärzte hervor.
Die Universität Harvard hat viele Nobelpreisträger hervorgebracht.
Eine Frage bringt eine Antwort hervor.
Eine kleine Tat kann eine bedeutsame Wirkung hervorbringen.
Eine Lüge bringt Blüten hervor, aber keine Früchte.
Ein guter Lehrer bringt gute Schüler hervor.
Ein unglückliches Volk bringt große Künstler hervor.
Esperanto ist eine wundersame Sprache. Ein Tippfehler kann ein sinnvolles Wort hervorbringen.
Müdigkeit und Einsamkeit bringen viele Ängste hervor.
Zeit und Geduld bringen schließlich Rosen hervor.
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema