richten

sich richten Regelmässig Hilfsverb: haben

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich richtete
2. P. Sg. du richtetest
3. P. Sg. er richtete
  sie richtete
  es richtete
1. P. Pl. wir richteten
2. P. Pl. ihr richtetet
3. P. Pl. sie richteten
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte gerichtet
2. P. Sg. du hattest gerichtet
3. P. Sg. er hatte gerichtet
  sie hatte gerichtet
  es hatte gerichtet
1. P. Pl. wir hatten gerichtet
2. P. Pl. ihr hattet gerichtet
3. P. Pl. sie hatten gerichtet
Futur II
1. P. Sg. ich werde gerichtet haben
2. P. Sg. du wirst gerichtet haben
3. P. Sg. er wird gerichtet haben
  sie wird gerichtet haben
  es wird gerichtet haben
1. P. Pl. wir werden gerichtet haben
2. P. Pl. ihr werdet gerichtet haben
3. P. Pl. sie werden gerichtet haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich richtete
2. P. Sg. du richtetest
3. P. Sg. er richtete
  sie richtete
  es richtete
1. P. Pl. wir richteten
2. P. Pl. ihr richtetet
3. P. Pl. sie richteten
Imperativ
2. P. Sg. richt
  richte
2. P. Pl. richtet
Partizip Perfekt
gerichtet

Synonyme (richten/sich richten)

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Die voranschreitende Zeit wird alles richten.
Du richtest zugrunde.
Du sollst deine Waffe auf niemanden richten.
Er richtete seinen Blick gen Westen.
Ich denke, du richtest dein Leben zugrunde.
Ich habe meinen Fotoapparat auf sie gerichtet.
Ich richtete meine Aufmerksamkeit auf das Thema.
Mit Worten richtet man mehr aus als mit Händen.
Nachlässigkeit richtet selbst vorzügliche Anlagen der Natur zugrunde.
Richte deine Aufmerksamkeit auf die wirklich wichtigen Dinge!
Richte deiner Familie Grüße aus!
Richten Sie Ihrer Familie Grüße aus!
Tom richtete ein Gewehr auf Maria.
Wer wird in diesem Fall richten?
Wir richten Fragen an den Bürgermeister.
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema