trauen

sich trauen Regelmässig Hilfsverb: haben

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich traute
2. P. Sg. du trautest
3. P. Sg. er traute
  sie traute
  es traute
1. P. Pl. wir trauten
2. P. Pl. ihr trautet
3. P. Pl. sie trauten
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte getraut
2. P. Sg. du hattest getraut
3. P. Sg. er hatte getraut
  sie hatte getraut
  es hatte getraut
1. P. Pl. wir hatten getraut
2. P. Pl. ihr hattet getraut
3. P. Pl. sie hatten getraut
Futur II
1. P. Sg. ich werde getraut haben
2. P. Sg. du wirst getraut haben
3. P. Sg. er wird getraut haben
  sie wird getraut haben
  es wird getraut haben
1. P. Pl. wir werden getraut haben
2. P. Pl. ihr werdet getraut haben
3. P. Pl. sie werden getraut haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich traute
2. P. Sg. du trautest
3. P. Sg. er traute
  sie traute
  es traute
1. P. Pl. wir trauten
2. P. Pl. ihr trautet
3. P. Pl. sie trauten
Imperativ
2. P. Sg. trau
  traue
2. P. Pl. traut
Partizip Perfekt
getraut

Synonyme (trauen/sich trauen)

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Die Leute trauen keiner schwachen Regierung.
Einem versöhnten Feinde traue nicht.
Er traut seinen Schenkeln mehr als seinen Händen.
Ich traue meinen Augen nicht.
Ich traue Tom mehr als Maria.
Ihr beiden traut einander nicht, oder?
Niemand traut ihm mehr.
Sie traut dem Arzt nicht mehr.
Sie traut Unbekannten nicht.
Traust du immer noch deiner Frau?
Traut ihr meinem Urteil?
Traut nicht ihren aalglatten Worten.
Und keiner traut dem Anderen.
Viele Leute trauen der Regierung nicht.
Wir trauen Fremdlingen hier nicht.
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema