vorhaben

Unregelmässig Hilfsverb: haben

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich hatte vor
2. P. Sg. du hattest vor
3. P. Sg. er hatte vor
  sie hatte vor
  es hatte vor
1. P. Pl. wir hatten vor
2. P. Pl. ihr hattet vor
3. P. Pl. sie hatten vor
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte vorgehabt
2. P. Sg. du hattest vorgehabt
3. P. Sg. er hatte vorgehabt
  sie hatte vorgehabt
  es hatte vorgehabt
1. P. Pl. wir hatten vorgehabt
2. P. Pl. ihr hattet vorgehabt
3. P. Pl. sie hatten vorgehabt
Futur II
1. P. Sg. ich werde vorgehabt haben
2. P. Sg. du wirst vorgehabt haben
3. P. Sg. er wird vorgehabt haben
  sie wird vorgehabt haben
  es wird vorgehabt haben
1. P. Pl. wir werden vorgehabt haben
2. P. Pl. ihr werdet vorgehabt haben
3. P. Pl. sie werden vorgehabt haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich hätte vor
2. P. Sg. du hättest vor
3. P. Sg. er hätte vor
  sie hätte vor
  es hätte vor
1. P. Pl. wir hätten vor
2. P. Pl. ihr hättet vor
3. P. Pl. sie hätten vor
Imperativ
2. P. Sg. hab vor
  habe vor
2. P. Pl. habt vor
Partizip Perfekt
vorgehabt

Synonyme

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Die beiden Firmen haben vor, zu fusionieren.
Er hatte vor, die Ameisen auszurotten.
Er hatte vor, sie zu heiraten.
Haben Sie vor zu bleiben?
Hast du vor, Tom mitzunehmen?
Ich habe nicht vor, jetzt anzufangen.
Ich habe vor, nach Australien zurückzukehren.
Ich weiß, was er vorhat.
Markku hat noch Großes vor.
Sie hat Angst vor lauten Geräuschen.
Tom hat ebenfalls vor zu gehen.
Was hast du vor zu tun?
Wir hatten nicht vor, ihn anzugreifen.
Wir hatten vor, unser Haus einheitlich zu gestalten.
Wissen Sie, was er vorhat?
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema