ziehen

sich ziehen Unregelmässig Hilfsverben: haben|sein

Konjugation

Präteritum
1. P. Sg. ich zog
2. P. Sg. du zogst
3. P. Sg. er zog
  sie zog
  es zog
1. P. Pl. wir zogen
2. P. Pl. ihr zogt
3. P. Pl. sie zogen
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte gezogen
  ich war gezogen
2. P. Sg. du hattest gezogen
  du warst gezogen
3. P. Sg. er hatte gezogen
  er war gezogen
  sie hatte gezogen
  sie war gezogen
  es hatte gezogen
  es war gezogen
1. P. Pl. wir hatten gezogen
  wir waren gezogen
2. P. Pl. ihr hattet gezogen
  ihr wart gezogen
3. P. Pl. sie hatten gezogen
  sie waren gezogen
Futur II
1. P. Sg. ich werde gezogen haben
  ich werde gezogen sein
2. P. Sg. du wirst gezogen haben
  du wirst gezogen sein
3. P. Sg. er wird gezogen haben
  er wird gezogen sein
  sie wird gezogen haben
  sie wird gezogen sein
  es wird gezogen haben
  es wird gezogen sein
1. P. Pl. wir werden gezogen haben
  wir werden gezogen sein
2. P. Pl. ihr werdet gezogen haben
  ihr werdet gezogen sein
3. P. Pl. sie werden gezogen haben
  sie werden gezogen sein
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich zöge
2. P. Sg. du zögest
  du zögst
3. P. Sg. er zöge
  sie zöge
  es zöge
1. P. Pl. wir zögen
2. P. Pl. ihr zöget
  ihr zögt
3. P. Pl. sie zögen
Imperativ
2. P. Sg. zieh
  ziehe
2. P. Pl. zieht
Partizip Perfekt
gezogen

Synonyme (ziehen/sich ziehen)

Quelle: OpenThesaurus

Beispielsätze

Der Frühling ist ins Land gezogen.
Der Zahnarzt zog ihr ihren schlechten Zahn.
Du zogst deine Angestellten zur Rechenschaft.
Du zogst Kanarienvögel groß.
Eine große Kamel-Karawane zog nach Westen.
Er ist an die Ostküste gezogen.
Er zog alle Register seines Könnens.
Er zog eine Zusammenarbeit in Betracht.
Er zog seinen Hut aus Respekt.
Ich habe alles in Betracht gezogen.
Jeder hat seine eigenen Schlussfolgerungen gezogen.
Schwarze Wolken zogen über die Stadt.
Sie zog die Gardine zur Seite.
Sie zogen jede Möglichkeit in Betracht.
Wann bist du nach Berlin gezogen?
Quelle: Tatoeba

Verben mit dem gleichen Konjugationsschema