antun

sich antun Irregular Auxiliary verb: haben

to put on, to inflict, to force, to appeal to

Conjugation

Präteritum
1. P. Sg.
ich tat an
2. P. Sg.
du tatest an, du tatst an
3. P. Sg.
er tat an, sie tat an, es tat an
1. P. Pl.
wir taten an
2. P. Pl.
ihr tatet an
3. P. Pl.
sie taten an
Plusquamperfekt
1. P. Sg.
ich hatte angetan
2. P. Sg.
du hattest angetan
3. P. Sg.
er hatte angetan, sie hatte angetan, es hatte angetan
1. P. Pl.
wir hatten angetan
2. P. Pl.
ihr hattet angetan
3. P. Pl.
sie hatten angetan
Futur II
1. P. Sg.
ich werde angetan haben
2. P. Sg.
du wirst angetan haben
3. P. Sg.
er wird angetan haben, sie wird angetan haben, es wird angetan haben
1. P. Pl.
wir werden angetan haben
2. P. Pl.
ihr werdet angetan haben
3. P. Pl.
sie werden angetan haben
Konjunktiv II
1. P. Sg.
ich täte an
2. P. Sg.
du tätest an
3. P. Sg.
er täte an, sie täte an, es täte an
1. P. Pl.
wir täten an
2. P. Pl.
ihr tätet an
3. P. Pl.
sie täten an
Imperativ
2. P. Sg.
tu an, tue an
2. P. Pl.
tut an
Partizip Perfekt
angetan

Example sentences

Was hast du ihm angetan?What did you do to him?
Wie konntest du Tom das antun?How could you do this to Tom?
Source: Tatoeba

Verbs that follow the same conjugation pattern