sich auszahlen

auszahlen Regular Auxiliary verb: haben

to pay off, to pay

Conjugation (reflexive pronouns in accusative case)

Präteritum
1. P. Sg. ich zahlte mich aus
2. P. Sg. du zahltest dich aus
3. P. Sg. er zahlte sich aus
  sie zahlte sich aus
  es zahlte sich aus
1. P. Pl. wir zahlten uns aus
2. P. Pl. ihr zahltet euch aus
3. P. Pl. sie zahlten sich aus
Plusquamperfekt
1. P. Sg. ich hatte mich ausgezahlt
2. P. Sg. du hattest dich ausgezahlt
3. P. Sg. er hatte sich ausgezahlt
  sie hatte sich ausgezahlt
  es hatte sich ausgezahlt
1. P. Pl. wir hatten uns ausgezahlt
2. P. Pl. ihr hattet euch ausgezahlt
3. P. Pl. sie hatten sich ausgezahlt
Futur II
1. P. Sg. ich werde mich ausgezahlt haben
2. P. Sg. du wirst dich ausgezahlt haben
3. P. Sg. er wird sich ausgezahlt haben
  sie wird sich ausgezahlt haben
  es wird sich ausgezahlt haben
1. P. Pl. wir werden uns ausgezahlt haben
2. P. Pl. ihr werdet euch ausgezahlt haben
3. P. Pl. sie werden sich ausgezahlt haben
Konjunktiv II
1. P. Sg. ich zahlte mich aus
2. P. Sg. du zahltest dich aus
3. P. Sg. er zahlte sich aus
  sie zahlte sich aus
  es zahlte sich aus
1. P. Pl. wir zahlten uns aus
2. P. Pl. ihr zahltet euch aus
3. P. Pl. sie zahlten sich aus
Imperativ
2. P. Sg. zahl dich aus
  zahle dich aus
2. P. Pl. zahlt euch aus
Partizip Perfekt
ausgezahlt

Example sentences

Deine Mühen werden sich eines Tages auszahlen.Your efforts will one day bear fruit.
Nach Jahren der Frustration hatte sich endlich meine ganze Mühe ausgezahlt.After years of frustrations, finally all my effort had been repaid.
Source: Tatoeba

Verbs that follow the same conjugation pattern